Moments - besondere Begegnungen

Der Verlust der Liebe – Küssen nur noch im Schlafzimmer?

Vor kurzem hatte ich mal wieder eine außergewöhnliche Begegnung. Allerdings nicht ganz so erfreulich wie sonst. Zum Nachdenken ist sie aber ganz hervorragend geeignet.

Jeder kennt sie, die frisch verliebten glücklichen Pärchen die ausgerechnet dann an jeder Ecke auftauchen, wenn man selbst unglücklich verliebt, gerade getrennt oder einfach nur einsam ist. Auch ich kann gut verstehen, wie nervig diese Kusssüchtigen sind und wie sehr man sie in diesem Moment in die Hölle wünscht.

Und ja, wenn man selbst verliebt ist, werden Ort und Zeit unwichtig, Hauptsache man kann küssen und schmusen. Oder einfach nur zusammen sein.

Neulich allerdings entartete ein Kuss im McDonalds auf eine ganz besonders kuriose Art und Weise. Plötzlich drehte sich eine Frau, mit Kind und Mann im Schlepptau, zu meinem Freund und mir um und giftete uns an: „Ihh, ist das eklig! So was macht man nur im Schlafzimmer!“

Ihr Kommentar hat mich so verblüfft, dass ich prompt lachen musste. Wirklich? Zum Küssen muss man ins Schlafzimmer gehen? Ich kann es vollkommen verstehen, dass Rummachen in der Öffentlichkeit ein No-Go ist, aber was ist denn gegen einen Kuss einzuwenden? Ist es nicht eigentlich etwas schönes, wenn zwei Menschen sich so sehr lieben, dass sie es der ganzen Welt zeigen wollen?

Was mich allerdings noch mehr irritiert hat, ist die Tatsache, dass die Frau ein Kind (welches ja irgendwie auch das Ergebnis von Liebe ist…) und einem Mann, dem Vater des Kindes, unterwegs war. Menschen in Beziehungen müssten doch eigentlich am besten wissen, was es bedeutet Liebe zum empfinden und dem Partner nach sein zu wollen.

Aber anscheinend ist das in unserer modernen Welt längst nicht mehr selbstverständlich. Denn wenn man sich in der Öffentlichkeit küsst, wird man prompt ins Schlafzimmer geschickt!

Meine Lieben, dass ist mir wirklich unbegreiflich…. Wie konnte es so weit kommen, dass sogar Menschen in Partnerschaften keinen Kuss eines glücklichen Paars ertragen können? Verlieren wir die Liebe denn so schnell aus den Augen, dass Zuneigung in der Öffentlichkeit bald verboten wird?

Ich denke dieses Erlebnis ist wirklich ein Grund nachzudenken.

Gleichzeitig muss ich immer noch über diese zickige Frau und ihre Familie nachdenken und zugegebenermaßen tut sie mir einfach nur leid. Denn wenn Küssen ins Schlafzimmer gehört, gehört die Liebe dann bald nur noch ins Fernsehen oder in Bücher?

Doch wie Wilhelm Busch schon sagte: Das Schönste aber hier auf Erden, ist lieben und geliebt zu werden!Kakaotasse Herz

Ich wünsche Euch, dass ihr das Schönste aber hier auf Erden noch lange genießen könnt und niemals so verbittert werdet wie diese arme Frau.

Alles Liebe,

Eure Franzi

Advertisements

4 Kommentare zu „Der Verlust der Liebe – Küssen nur noch im Schlafzimmer?

  1. mit dem thema werden mein freund und ich auch immer konfrontiert. werden auch blöd angeschaut,wenn wir nebeneinander im bus sitzen und händchen halten. ich finde, küssen und liebevolle gesten ganz natürlich und schön. soll doch jeder sehen,dass man verliebt ist. gegenseitiges in den schritt fassen, auf den po hauen etc. gehört hingegen in’s schlafzimmer,wie ich finde.
    lasst euch nicht ärgern. liebe grüße

    Gefällt mir

    1. Hi Kim!
      Ja ich finde es wirklch traurig, dass Liebe in unserer Gesellschaft anscheinend so wenig Anerkennung & Akzeptanz erfährt. Ich bin geleichzeitig froh ( dass wir nicht das einzige Paar sind, dem es so geht) & entsetzt darüber, dass es dir mit deinem Freund genauso geht…
      Alles Liebe, Franzi

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s